Für Jugendliche

Unsere Angebote für Jugendliche​

BIN ICH ANDERS?

Unsere Gesellschaft ist immer noch sehr heteronormativ, das bedeutet, dass Heterosexualität meist als “normal“ angesehen wird. Andere sexuelle Orientierungen werden dabei leiderimmer noch als Anders betrachtet. Oft wird gar nicht in Betracht gezogen, dass nicht alle Menschen heterosexuell sind oder sich nicht mit dem Geschlecht identifizieren, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde. Dabei sieht die Realität ganz anders aus: Viele Jugendliche beschreiben sich selbst als nicht-heterosexuell und/oder hinterfragen ihre geschlechtliche Identität.

Wenn du also merkst, dass du auf das gleiche Geschlecht stehst, dich zu anderen Geschlechtern hingezogen fühlst oder zu niemandem oder du dich nicht dem Geschlecht zugehörig fühlst, dem andere dich meistens zuordnen, bist du nicht allein damit. Du bist genauso normal und gleichzeitig einzigartig wie alle anderen auch. Oft bekommt man es leider nicht mit, aber vielen um dich herum geht es so wie dir. Entsprechend fällt es vielen genauso wie dir schwer sich zu outen.

GESCHLECHTLICHE UND SEXUELLE VIELFALT

Es gibt viele sexuelle Orientierungen und Geschlechter. Die sexuelle Orientierung beschreibt, zu welchem Geschlecht sich eine Person hingezogen fühlt, zu wem sie sich eine sexuelle Beziehung vorstellen kann. Die wohl bekanntesten sexuellen Orientierungen sind Heterosexualität, Homosexualität, Bisexualität und Asexualität.

Es gibt aber noch weitere sexuelle Orientierungen. Manche Menschen entscheiden sich auch ganz gegen ein Label ihrer Sexualität.

Auch beim Thema Geschlecht gibt es eine große Vielfalt. Meistens wird das Geschlecht einer Person an körperlichen Merkmalen festgemacht und schon bei der Geburt zugewiesen. Es gibt trans* Personen, die sich mit dem ihnen zugewiesenen Geschlecht nicht wohl fühlen und sich einem anderen Geschlecht zuordnen. Menschen, die sich weder als Frau noch als Mann fühlen, sind „nichtbinär“. Bei inter*Menschen entspricht das körperliche Geschlecht nicht den binären medizinischen Normen von Geschlecht.

WAS IST EIN COMING-OUT?

Coming-out bezeichnet den Prozess der Bewusstwerdung der eigenen sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Zugehörigkeit. Teil deines Coming-outs können auch Gespräche mit deiner Familie, deinen Freund*innen oder anderen Personen in deinem Umfeld sein. Hier geht es darum, Wissen über deine eigene sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Zugehörigkeit mit anderen zu teilen.

Ein Coming-out kann für viele ein schwieriger Prozess sein. Dabei können Zweifel und Ängste auftauchen und dich mehrere Monate intensiv beschäftigen. Es ist gut, sich die Zeit

zu nehmen und erstmal mit Leuten darüber zu sprechen, bei denen man sich sicher fühlt und wahrscheinlich akzeptiert wird. Es kann helfen, sich mit anderen auszutauschen, die ähnliches erlebt haben. Wichtig ist: Ob und wann du über deine sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität sprichst, ist ganz allein deine Entscheidung. Du selbst bestimmst, wann und mit wem du sprichst. Schon schnell wirst du merken, dass das Coming-out dich stärker und selbstsicherer macht. Du kannst dadurch du selbst sein.

UNSERE ANGEBOTE

Jugendtreff

Knutschfleck ist ein Ort für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter oder genderqueer oder anderen sexuellen oder
geschlechtlichen Identitäten zugehörig fühlen. Auch Allies sind bei uns willkommen.
Unser offener Treff findet zweimal in der Woche statt. Du kannst einfach vorbei kommen, ohne
Anmeldung, Mitgliedschaft oder Gebühren.

Beratung

Wenn du ein Gespräch brauchst, um Fragen und Unsicherheiten zum Thema sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität zu besprechen, dann komm zu unserer Beratung bei Knutschfleck.




T*ea Time

T*ea time ist eine Gruppe für trans* Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Wir sprechen über Themen, die dich in deinem Transitions- und Coming-Out Prozess begleiten. Wir sitzen gemütlich zusammen, schauen einen Film, trinken (Krümel-)Tee oder essen Kuchen und klären eventuell offene Fragen.
Begleitet wird die Gruppe von trans* und nicht-binären Ehrenamtlichen.

Kontakt

Knutschfleck e.V.
Jakobstraße 161
52064 Aachen
Deutschland

Telefon +49 (241) 34632‬
Telefax +49 (241) 34633

E-Mail: info@knutschfleck-online.de

Copyright © 2024 Knutschfleck e.V. | Jugendtreff Knutschfleck e.V.